Menü

E-Commerce-Tag Offenburg – 22. Februar 2018

Die neuesten Trends für den digitalen Handel

Gebündeltes Expertenwissen zu allen relevanten Themen für Online-Händler, Hersteller, Dienstleister und alle Interessierte – das bieten die E-Commerce-Leitfaden-Partner am 22. Februar 2018 in Offenburg in der Messe Offenburg.
Treffen Sie die Partner des E-Commerce-Leitfadens sowie viele erfolgreiche Händler und E-Commerce-Experten und diskutieren Sie die Chancen und Risiken der Digitalisierung des Handels. Mehr dazu erfahren Sie auch hier im Veranstaltungsflyer.
Am E-Commerce-Tag geben namhafte E-Commerce-Experten wertvolle Tipps und Tricks zu Themen wie Shop-Systemen, Amazon, eBay & Co., Warenwirtschaft und Logistik, Suchmaschinenmarketing, Payment, Risikomanagement, Zahlungs- und Versandabwicklung oder Forderungsmanagement. Erfolgsgeschichten aus der E-Commerce-Praxis runden die Veranstaltung ab.


Intensivseminar "Einstieg in den E-Commerce" am 21.02.2018:

Exklusiv für Händler, Gründer und Hersteller findet am Vortag des E-Commerce-Tags ein Intensivseminar zum Einstieg in den E-Commerce statt. Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der zugehörigen Webseite.

Programm

 
Uhrzeit Thema
08:45 Uhr Begrüßungskaffee: Gelegenheit zum Networking und zum Besuch der Fachausstellung
09:15 Uhr Begrüßung und Einführung in den E-Commerce-Tag Offenburg
Dr. Ernst Stahl, ibi research an der Universität Regensburg
09:30 Uhr Gesprächsrunde: E-Commerce-Initiativen Oberrhein
  • Prof. Dr. Breyer-Mayländer, Hochschule Offenburg
  • Markus Dauber, Volksbank in der Ortenau
  • Siegfried Sorg, Printus GmbH
  • Dr. Steffen Auer, Präsident IHK Südlicher Oberrhein
  • Edith Schreiner, Oberbürgermeisterin Offenburg
  • Moderation: Dr. Georg Wittmann, ibi research an der Universität Regensburg
    10:00 Uhr E-Commerce in Baden-Württemberg und die Rolle der Politik
    Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Ministerin, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    10:30 Uhr Vorstellung der Forschungsfelder und Förderer des Projekts „E-Commerce-Leitfaden“
    Dr. Ernst Stahl, ibi research an der Universität Regensburg
    11:30 Uhr Kaffeepause: Gelegenheit zum Networking und zum Besuch der Fachausstellung
    12:00 Uhr Verkaufen über Amazon – wenn ich nur im Vorfeld gewusst hätte, dass …
    Ulrich Volk, Schuh Volk (angefragt)
    B2B-E-Commerce – Das Ein- und Verkaufsverhalten von Geschäftskunden im Zeitalter der Digitalisierung
    Holger Seidenschwarz, ibi research an der Universität Regensburg
    12:30 Uhr Erfolgreich auf eBay verkaufen – ein Erfahrungsbericht
    N.N., N.N.
    "Die Welt ist eine Google"
    Manuel Fladt, Printus GmbH
    13:00 Uhr Erfolgsfaktoren eines erfolgreichen E-Commerce-Business
    Miriam Brilla, boutique-vegan.com
    "Chancen der Digitalisierung im Market Research einer international aufgestellten B2B-Kooperation – Spannungsfeld Industrie und Handel"
    Klaus Stigler, MARKANT Services International; Bernhard Delakowitz, MARKANT AG
    13:30 Uhr Mittagspause: Gelegenheit zum Networking
    14:30 Uhr Online-Shops im Wandel: Conversion-Optimierung durch A/B-Testing und Personalisierung
    Oliver Suhm, kesselhaus.com
    Lokale Marktplätze und City-Initiativen – Erfolgsfaktoren und Marktüberblick
    Michael Diener, ibi research an der Universität Regensburg
    15:00 Uhr Cloudbasierte Architektur für ein datengetriebenes Kampagnenmanagement am Beispiel eines Online-Weinhändlers
    Ulrich Heckenberger, Valiton GmbH
    Erfahrungsbericht eines regionalen Marktplatz-Modells
    Christian Landes, bi excellence Software GmbH; Sandra Wörner, Volksbank in der Ortenau
    15:30 Uhr Conversion-Killer in Online-Shops - Identifikation von Kundenirritationen anhand von Mimik-Indikatoren
    Oliver Gast, Hochschule Offenburg
    Think global - buy local – Intelligente Gutscheinkartenkonzepte für den regionalen Handel
    Michael Kienzler, Bastian Minet, First Cash Solution
    16:00 Uhr Kaffeepause: Gelegenheit zum Networking
    16:30 Uhr Digital Commerce – oder was den (Online-)Handel im digitalen Zeitalter erwartet
    Dr. Ernst Stahl, ibi research an der Universität Regensburg
    17:00 Uhr Diskussionsrunde "Wie sieht der On- und Offline-Handel 2025 aus?"
  • Olaf Kather, Handelsverband Südbaden e.V.
  • Philipp Frese, Vorsitzender des Handelsausschusses der IHK Südlicher Oberrhein
  • Prof. Dr. Andrea Müller, Hochschule Offenburg
  • Moderation: Dr. Georg Wittmann, ibi research an der Universität Regensburg
    17:30 Uhr Prämierung – Postersession
    "Frag´ einfach Alexa" oder "ML-basiertes Dialogmarketing in der Finanzbranche – Einsatzmöglichkeiten innovativer Sprachsteuerungstechnologien für einen nutzeroptimierten Service"
    Prof. Dr. Andrea Müller, Hochschule Offenburg
    17:45 Uhr Zusammenfassung des Tages und Resümee

    Referenten


    Dr. Steffen Auer
    Präsident IHK Südlicher Oberrhein

    Prof. Dr. Breyer-Mayländer
    Hochschule OG

    Miriam Brilla
    boutique-vegan.com

    Markus Dauber
    Volksbank in der Ortenau

    Bernhard Delakowitz
    MARKANT AG

    Michael Diener
    ibi research an der Universität Regensburg

    Manuel Fladt
    Printus GmbH

    Philipp Frese
    IHK Südlicher Oberrhein

    Oliver Gast
    Hochschule OG

    Ulrich Heckenberger
    Valiton GmbH

    Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
    Wirtschaftsministerin

    Olaf Kather
    Handelsverband Südbaden

    Michael Kienzler
    First Cash Solution

    Christian Landes
    bi excellence Software GmbH

    Bastian Minet
    First Cash Solution

    Prof. Dr. Andrea Müller
    Hochschule OG

    Edith Schreiner
    Oberbürgermeisterin Offenburg

    Holger Seidenschwarz
    ibi research an der Universität Regensburg

    Siegfried Sorg
    Printus GmbH

    Dr. Ernst Stahl
    ibi research an der Universität Regensburg

    Klaus Stigler
    MARKANT Services International

    Oliver Suhm
    kesselhaus.com

    Ulrich Volk
    Schuh Volk (angefragt)

    Dr. Georg Wittmann
    ibi research an der Universität Regensburg

    Sandra Wörner
    Volksbank in der Ortenau

    Anmeldung

    Bitte geben Sie hier die Teilnehmerdaten an:

    Anmeldung als*

    • 149,00€ (zzgl. gesetzl. USt.)
    • Die Händlerkonditionen gelten auch für Kammern und Universitäten
    • 499,00€ (zzgl. gesetzl. USt.)
    Anrede*
    * Pflichtfelder
     

    Anfahrt

    Messe Offenburg-Ortenau
    Schutterwälder Str. 3
    77656 Offenburg
    www.messe-offenburg.de
    "

    Veranstalter

    Partner des E-Commerce-Leitfadens



    Unterstützer des E-Commerce-Tags Offenburg

    nach oben